Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  • Wir über uns
  • Unsere Ziele
  • Was uns leitet

Die Katholische Landvolkbewegung im Bistum Trier e.V. (KLB Trier) ist eine Bildungs- und Aktionsgemeinschaft im ländlichen Raum und steht im direkten Austausch mit den Menschen die dort wohnen und arbeiten.

  • Sie ist nahe dran an ihren Anliegen und Bedürfnissen.
  • Sie versteht sich als Bindeglied zwischen Kirche und Gesellschaft.
  • Wir führen Projekte und Aktionen durch
  • Wir fördern den Austausch und die Begegnung vor Ort
  • Wir greifen die Bedürfnisse und Probleme der Menschen im ländlichen Raum auf und suchen nach Lösungen 
  • Wir begleiten den Wandel und gestalten eine nachhaltige Entwicklung der ländlichen Räume
  • Wir setzen uns ein für Klimaschutz und für die Bewahrung der Schöpfung
  • Uns leitet die Spiritualität unseres Patrons Niklaus von Flüe
    Als Bauer, Ehemann, Familienvater, Politiker und Richter steht er verlässlich im öffentlichen Leben. Seine Entscheidungen trifft er gerecht, ohne Ansehen der Person. Trotz vielfältiger Aufgaben sucht er immer wieder die Einsamkeit im persönlichen Gebet. Mit 50 Jahren verlässt er im Einvernehmen mit seiner Ehefrau Dorothee und den ältesten Kindern Haus und Hof und lebt 20 Jahre als Einsiedler in einer Zelle im Ranft, ganz in der Nähe seine Hofes. Dort wird er zum Ratgeber für viele und zum Friedensstifter für die Schweiz.
  • die Grundwerte der katholischen Soziallehre

Die KLB

  • Geschäftsstelle

     

    Ab 01.08.2022 ist die Geschäftsstelle in der Jesuitenstr. 13 in 54290 Trier aufgelöst.

    Ihre neue Ansprechpartnerin ist die Vorsitzende Hildegard Frey.

    Ich bin dienstags und donnerstags, von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr für Sie da. Außerhalb dieser Zeiten läuft mein Anrufbeantworter – ich rufe Sie gern zurück!

    Katholische Landvolkbewegung im Bistum Trier e.V., Tel.: (06 51) 10995, klb(at)bistum-trier.de

     

     

     

  • Vorstand

    Hildegard Frey
    Vorsitzende
    Trier
    Hans-Josef Wagner
    Stellvertretender Vorsitzender
    Bergweiler
    Dr. agr. Hans Ulrich Schilling

    Berlingen
    Klaus Bender
    geistliche Begleitung
    Kyllburg
    Alfred Schleimer
    Sprecher Landpastoraler Arbeitskreis
    Mutterschied
     

    Im Organigramm ersehen Sie die Zusammensetzung der KLB. Das Organigramm finden Sie unter Service - Downloads & Links - Alle Downloads unserer Homepage zusammengefasst.

Unsere Arbeitskreise

  • LsAK
  • Landpastoral

Landsozialer Arbeitskreis

Der Landsoziale Arbeitskreis (LsAk) beschäftigt sich mit den Themenbereichen Landwirtschaft, ländlicher Raum, nachhaltige Wirtschaftsweise, Klima- und Umweltschutz. Ein wichtiger Baustein ist der Dialog Landwirtschaft und Kirche ebenso der Dialog mit Erzeugern, Verbrauchern, Weiterverarbeitung und Handel.
Die Sprecherin / Der Sprecher des Arbeitskreises ist geborenes Mitglied im Vorstand der KLB Trier e.V.

Der Landpastorale Arbeitskreis bietet Raum für religiöse Begegnungen, Austausch und Erlebnisse und fördert die Bildung kleiner Gruppen als Weg-, Such- und Gebetsgemeinschaft. Die Mitglieder organisieren Gottesdienste, bereiten thematische Vorträge, Oasentage und Wallfahrten vor. Sie ermutigen damit Menschen, den eigenen Glauben zu bekennen, zu leben und ihn weiterzugeben.
Die Sprecherin / Der Sprecher des Arbeitskreise ist geborenes Mitglied im Vorstand der KLB Trier e.V.

Weitere Gremien & Sie dürfen gerne mitwirken

  • Stiftung "Aktiv für das Land"
  • Stiftung "Pro Land"

In 2010 wurde - nach Auflösung der Katholischen Landvolkhochschule in Kyllburg – die Treuhandstiftung „Aktiv für das Land“ als Unterstiftung der Bischof-Stein-Stiftung gegründet. Zweck der Stiftung ist die Förderung und Unterstützung der Menschen im ländlichen Raum im Bistum Trier in sozialen, religiösen und strukturellen Anliegen.

  • Veränderungen in der Landpastoral finanziell und ideell unterstützen, seelsorgliche Netzwerke und Aktionen anregen
  • Übernahme von ehrenamtlichen Aufgaben in Kirche, Berufsstand und  Kommunen anregen
  • finanzielle Überbrückungshilfen leisten bei Härtefällen in landwirtschaftlichen Familien

Sie können diese Arbeit unterstützen durch „Zustiftungen“. Diese bleiben dauerhaft erhalten. Die Erträge aus dem Stiftungskapital  werden für den Stiftungszweck eingesetzt.  Finanzielle Zuwendungen in Form von „Spenden“ werden zeitnah für den Stiftungszweck verwendet.

Die KLB Trier kann beim Kuratorium Anträge einreichen zur finanziellen Unterstützung von Veranstaltungen und Bildungsmaßnahmen.

Spendenkonto:  Stiftung „Aktiv für das Land“ IBAN DE03 3706 0193 3018 0080 16
 

Die Treuhandstiftung „PRO LAND“ der Katholischen Landvolkbewegung Deutschland wurde 2006 gegründet mit dem Ziel, die Arbeit der KLB  sowohl auf Bundesebene als auch vor Ort in den Regionen mit ihrem vielfältigen Angebot und ihrem Einsatz für Kirche und Welt nachhaltig zu sichern. Damit der ländliche Raum in Gegenwart und Zukunft eine Stimme mit christlichem Zungenschlag hat.

Sie können mit Zustiftungen in das Stiftungskapital bzw. mit Spenden die Arbeit der KLB auf Bundesebene unterstützen.

Spendenkonto: Stiftung „PRO LAND“  IBAN DE16 7509 0300 0003 0135 29

Sie möchten ziel- und interessensorientiert per Post oder E-Mail informiert werden?

Senden Sie uns bitte das Formular "Datenerfassungsgenehmigung / Interessens-Abfrage" - diese liegt auf der Seite "alle Downloads" - zurück (kann am PC ausgefüllt, gespeichert und per Mail zurück gesendet werden).